Börsenverein des Deutschen Buchhandels,
Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Der Landesverband Baden-Württemberg ist die Interessensvertretung der Sortimentsbuchhändler, Zwischenbuchhändler, Verlage und Verlagsvertreter in Baden-Württemberg: Auf Landesebene leistet er Lobbyarbeit, Öffentlichkeitsarbeit für das Buch, Branchenmarketing, Lese- und Nachwuchsförderung. Der Landesverband Baden-Württemberg betreut seine Mitgliedsverlage auch tarifpolitisch – falls eine Mitgliedschaft mit Tarifbindung besteht. Dies ergibt ein umfangreiches Dienstleistungsangebot für Mitglieder, über das die folgenden Internetseiten informieren. Durch seine großen Publikumsveranstaltungen – die Stuttgarter Buchwochen, die Karlsruher Bücherschau und die Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen – ist der Landesverband Baden-Württemberg auch ein bedeutender regionaler Kulturveranstalter.

Aktuelle Meldungen

17.06.2016

Neuer Tarifabschluss für den herstellenden Buchhandel in Baden-Württemberg

Die Tarifkommission unseres Landesverbandes und die Gewerkschaft ver.di haben am 16. Juni 2016 einen neuen Tarifabschluss erzielt.

Weiter

16.06.2016

Wanderausstellung tourt mit neuen Büchern

Die Buchausstellung "Autoren aus Baden-Württemberg" ist neu zusammengestellt. 600 Bücher von Autoren aus der Region wandern wieder durch das Ländle. Auch der neue Katalog tourt bei der Präsentation mit.

Weiter

08.06.2016

Bücherfreund / Bücherfreundin des Jahres

In diesem Jahr verleihen wir zum ersten Mal den Preis „Bücherfreund / Bücherfreundin 2016".

Weiter

19.05.2016

Dabei sein! Machen Sie mit bei den Buchwochen und der Bücherschau 2016

Die 66. Stuttgarter Buchwochen und die 34. Karlsruher Bücherschau laden die Verlage herzlich zur Teilnahme ein.

Weiter

13.05.2016

Buchhändler und Verleger aus Baden-Württemberg wählen in Karlsruhe ihre Branchenvertretung

Am 12. Mai wählten Buchhändler und Verleger im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe den neuen Vorstand des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e. V. Im Amt des Vorsitzenden bestätigt wurde der Karlsruher Verleger Thomas Lindemann, der bereits seit September 2012 den Landesverband leitet. Im Anschluss an die Hauptversammlung der baden-württembergischen Buchbranche wartete Gastredner Raimund Fellinger, Cheflektor der Verlage Suhrkamp und Insel, mit einer besonderer Überraschung auf: Philosoph Peter Sloterdijk besuchte die Tagung.

Weiter

13.05.2016

Vorlesewettbewerb: Landessiegerin vertritt Baden-Württemberg in Berlin

Zwölf Bezirkssieger/innen aus Baden-Württemberg wetteiferten beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs am 10. Mai 2016 im Haus der Geschichte Baden-Württemberg um den Sieg – Meri Ketelhut aus Villingen-Schwenningen darf nun als beste Vorleserin im Land die Fahrt nach Berlin antreten, um am 22. Juni am Bundesfinale teilzunehmen.

Weiter

02.05.2016

Abonnenten-Verlag zu Verkaufen

Ein kleiner Abonnenten-Verlag, der 3x-jährlich ein Buch für Kindergärten und -tagungsstätten, Schulen, Erzieher und Eltern herausgibt, wird aus Altersgründen verkauft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiter

11.03.2016

Verleihung des Deutschen Fotobuchpreises ist ausgesetzt

Der Deutsche Fotobuchpreis, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg, verliehen wird, verordnet sich eine „Denkpause“: Der Preis für künstlerisch wertvolle Fotobildbände, Fotolehrbücher und Coffee Table Books wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Eine Ausschreibung für den Fotobuchpreis 2017 wird es daher nicht geben.

Weiter

29.02.2016

Kinder- und Jugendbuchwochen gehen erfolgreich zu Ende

Das Literaturfestival für junge Leser lockte mit zwei bewegenden Themen: „Freundschaft“ und „Flucht und Migration“

Die Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen, die am 28. Februar 2016 im Treffpunkt Rotebühlplatz (vhs stuttgart) zu Ende gegangen sind, feierten in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen. Das Forum für Kinder- und Jugendliteratur lockte bei seiner Jubiläumsausgabe mit einem besonders anspruchsvollen Programm. Mit dem Schwerpunktthema „Freundschaft“ und dem Themenspecial „Flucht und Migration“ griff die Schau zwei bewegende Themen auf.

Weiter

02.01.2016

Termine der Bücherbörsen in Konstanz und Ettlingen

Vertreterbörsen sind ein wichtiges Rationalisierungsinstrument für den Buchhandel. In angenehmer, entspannter Atmosphäre kann konzertiert und kompakt der Einkauf und die Planung von Aktionen erledigt werden.

Seit mehr als 30 Jahren treffen sich Buchhändler und Vertreter deshalb im Inselhotel in Konstanz zweimal im Jahr, um an zwei Tagen die Novitäten des Frühjahrs und Herbstes einzukaufen.

Die Bücherbörse in Ettlingen findet seit einigen Jahre regelmäßig im Februar statt.

Weiter